Welche Postkarten versendet man bei einer Hochzeit?

Die Hochzeit gehört zu den schönsten Tagen eines verliebten Paars. Allein im Oktober 2018 wurden in Deutschland 34.535 Ehen geschlossen. Um die Freude mit allen Verwandten und Freunden zu teilen, schicken die Brautleute Hochzeitseinladungen sowie Erinnerungskarten. Von ihren Lieben erhalten sie im Gegenzug Glückwunschkarten sowie Postkarten mit einem Geldgeschenk. Aber welche Postkarten eignen sich für die unterschiedliche Zwecke rund um die Hochzeitsfeier?

Farbenfrohe Postkarten zur Hochzeit

Hochzeitsfeiern sind schöne Ereignisse, daher darf es bei den Postkarten gern bunt zugehen. Bei Palmpapier erhalten Sie eine breite Kartenauswahl in unterschiedlichen Farben und Formen, beispielsweise:
  • Blanko Karten Fiore,
  • Blanko Karten Leinenprägung,
  • Blanko Karten Skin,
  • Karten Roma oder
  • Metallic Karten.
Die Farbenpracht reicht von dezenten Tönen bis zu auffälligen Designs. Versenden Sie die Karten als Hochzeitseinladung, passen Sie die Farbtöne beispielsweise an das Motto der Feierlichkeit an. Mögen Sie es traditionell, versinnbildlichen weiße Postkarten die Heiligkeit des Ehebunds. Laden Sie zu einer Sommerhochzeit ein, eignen sich Karten in Gelb, Grün oder Rosa. Dunkle Töne wie Dunkelblau oder Weinrot können in Kombination mit goldener Schrift und Ornamenten edel wirken. Diese Optik verstärken Sie beispielsweise durch Karten mit Leinenprägung. Diese beeindrucken durch ihre besondere Haptik.

Besonders interessant sehen Metallic Karten mit ihrem sanften Schimmer aus. In Silber- oder Goldoptik passen sie perfekt zu einem feierlichen Anlass. Möchten Sie neben den Hochzeitseinladungen weitere Erinnerungskarten versenden, bietet sich ein schlichteres Design an. Sie können den Farbton an die Nuance der Einladung anpassen. Dadurch entsteht ein stimmiger Gesamteindruck. Bei Palmpapier bestellen Sie die Karten problemlos in großer Stückzahl. Neben den klassischen Faltkarten finden Sie auch farbige Bögen. Papierbögen mit Leinprägung, transparente Designs oder Kraftpapier sind nur einige der angebotenen Ausführungen.

Sie möchten dem Hochzeitspaar mit einer Geschenkkarte eine Freude bereiten? Die Auswahl der Glückwunschkarten ist groß. Möchten Sie sich nicht auf die klassischen Karten aus dem Handel beschränken, können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Die perfekten Briefumschläge für die Hochzeitskarten

Zu einer schönen Hochzeitseinladung oder einer Dankeskarte nach der Feier gehört nicht nur die eigentliche Karte. Der Briefumschlag zeigt einen ersten Eindruck Ihrer Kreativität. Er sollte zum Anlass und dem Design der Karte passen. Obgleich weiße Umschläge klassisch und traditionell aussehen, entscheiden sich immer mehr Paare für farbige Designs. Auch hier stehen Sie bei Palmpapier vor der „Qual der Wahl“. Beispielsweise finden Sie allein die klassischen Briefumschläge in 63 Farben. Sollen Umschlag und Postkarte eine Einheit bilden, können Sie sich für den gleichen Farbton entscheiden.

Verschicken Sie beispielsweise metallisch glänzende Karten, können Sie zu einem Metallic Briefumschlag greifen. Kleiner Tipp: die schimmernden Designs können Sie auch als Einladung für die Silberne oder Goldene Hochzeit nutzen. Alternativ wählen Sie einen Briefumschlag mit Leinenprägung. Aufgrund der Papierdicke wirken diese Umschläge sehr edel. Sie mögen es unkonventionell? Wie wäre es mit einem schicken Vintage-Briefumschlag? Palmpapier bietet Ihnen Umschläge im Design der 50er, 60er und 70er-Jahre. Bei den Formaten haben Sie freie Auswahl und können die Größe daher an Ihre Postkarten anpassen. Die Farben reichen von zartem Gelb über Braun und Rot bis zu einem dunklen Blau. Im Vergleich zum klassischen Briefumschlag wirken die Vintagemodelle deutlich individueller und persönlicher. Aus dem Grund eignen sie sich perfekt, um beispielsweise eine Hochzeitseinladung zu überbringen.
 

          Kommentare (0)

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden.

Weitere Kommentare